Reise blog von Travellerspoint

22. Hochsaison

hallo ihr Lieben,

wir haben Mitte Juli - im touristischen Fachjargon heißt das: wir sind in der heißen Phase

Für das Geschäft bedeutet das: Umsatz! In den Monaten Juli und August erwirtschaftet der Campingplatz mehr Einnahmen als in allen anderen Monaten zusammen.

Für den Campingplatz bedeutet das: Lebhaftigkeit! Täglich kommen neue Gäste, die Zeltplätze und Bungalows füllen sich ebenso plötzlich wie der Swimmingpool, die Biergläser und die Mülleimer, und die Bar und der Imbiss erleben den großen Ansturm. Das Gästeprofil ist kaum zu klassifizieren: angefangen bei Drachenfliegern und jungen Paaren über Senioren bis hin zu schwer erziehbaren Jugendlichen ist alles vertreten.

2Piscine.jpg

Für mich bedeutet das: Präsenz! Vor allem an der Rezeption, denn jetzt heißt es 100% Einstieg in die operationelle Tagesarbeit: Übersetzungen und Marketingunterlagen sind vor ein paar Tagen in den Schubladen verschwunden und das Chaos auf dem Schreibtisch besteht nun aus Reservierungen, Rechnungen, Ausweiskopien und zahlreichen Notizen, die an diesen Rückruf, jenen kaputten Wasserhahn oder sonstige zu beantwortende Email erinnern.... Mein Versuch, etwas mehr Ordnung in die Unterlagen und die Arbeitsabläufe zu bringen, wird zwar begrüßt, war aber bisher eher mäßig erfolgreich.
Immerhin habe ich mich in das Prozedere Information - Planung - Reservierung - Check-In - Zahlungsabwicklung - Check-Out - soweit eingearbeitet, dass ich nicht mehr alle paar Minuten über den Campingplatz laufen muss um meinen Chef mit einer Frage aufzusuchen, der entweder gerade das Talkie-Walkie vergessen hat oder Rasen mäht und es nicht hört.
Meine Konzentrationsfähigkeit trainiere ich täglich, denn die Arbeitsatmoshpäre wird geprägt von Kindern die im Pool toben, am Tischfußballtisch rütteln und Musik hören....

Für das Personal bedeutet das: Zuwachs! Die Animateurin Karlyn, eine junge Holländerin, ist zu uns gestoßen und bringt mit Aquagym, Sportutrnieren, Tanzabenden und Lagerfeuer Leben in den Alltag. Die holländischen Kinder sind glücklich, sich mit ihr verständigen zu können, und angesichts einer wahren niederländischen Invasion französischer Campingplätze, von der wir keineswegs ausgeschlossen sind, ist das für die Kundenzufriedenheit nicht unerheblich. Zuwachs haben wir auch durch die drei Kinder meines Chefs, die ihre Ferien hier verbringen und auch bei den Aufgaben kräftig mit anpacken.

Für meine Arbeit bedeutet das: Vielfalt! Da ich eigentlich alle paar Minuten von einem Anruf, einer Ankunft, einer Abreise, einer Frage oder einer Bestellung an der Bar unterbrochen werde, wird mir zumindest nie langweilig! Hinzu kommt, dass eine Mitarbeiterin zurzeit krank ist, und so habe ich auch beim Imbiss ausgeholfen: Pommes fritieren, Hühnchen grillen, Pizza backen.... für letztere Aufgabe hatte ich sogar eine kleine "Schulung" von einem Bekannten, so dass mich nun weder Hefeteig noch Gasöfen oder kurzfristigen Bestellungen schrecken.

Pizza_backen.jpg

Für meinen Chef bedeutet das: Rastlosigkeit! Manchmal ist es mir schleierhaft, wie er mit soviel Arbeit und so wenig Schlaf zurecht kommt. Seinen Arbeitstag zu sehen, ist die beste Abschreckung davon, einen Campingplatz zu führen - aber andererseits ist ja nicht das ganze Jahr Hochsaison. Touristker sind eben Saisonarbeiter.

Für meine Freizeit bedeutet das: Kürzung! Ich habe jetzt nur noch einen Tag pro Woche frei - eine wahre Herausforderung, diesen sowohl für Aktivitäten als auch zum Ausruhen zu nutzen! Am Dienstag war ein Tandem-Drachenflug geplant, der Fluglehrer und ich standen schon mit aufgebautem Drachen vor der Abflugschanze, als der Wind auffrischte und einen Flug zu riskant gemacht hätte.... vielleicht habe ich September noch einmal die Gelegenheit.

Abpsrungschanze.jpg

Für meine Blogleser bedeutet das: Geduld! In der Hochsaison wird es wohl nicht jede Woche einen Eintrag geben - aber ich bemühe mich, euch auf dem Laufenden zu halten!

Hochsaisonale Grüße,

eure Roni

Eingestellt von Roni_Paris 03:48 Archiviert in Frankreich Tagged living_abroad

Versende diesen EintragFacebookStumbleUpon

Inhalt

Schreibe als Erster einen Kommentar dazu.

Sie müssen angemeldet Mitglied der Travellerspoint um Kommentare diesem Blog.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

Wenn Sie noch nicht Mitglied sind von Travellerspoint, werden Sie Mitglied kostenlos.

Join Travellerspoint